Ochsentreffen im Ecomuseé d'Alsace 13.5.-16.5.2010

Vom Do. 13.Mai (Himmelfahrt) - So.16.Mai 2010 wurde dort wieder allerlei Interessantes zum Thema Kuh, Ochse, Rind und Anspannung gegeben (Ochsen + Zugrinder am Samstag und Sonntag).

Hier ein Bericht von der Anne:

Das Treffen hat Spaß gemacht und war sehr interessant. Es waren 16 Tiere da und vom Kalb bis zum Bullen war alles vertreten. Die meisten Tiere hat Phillippe mitgebracht. Dieses Jahr auch zwei junge Ferrandaise (unter 1Jahr und knapp 2Jahre). Der zweijährige Ferrandaisebulle mit seinen langen Beinen hat mir sehr gut gefallen und ich bin gespannt, wie er im nächsten Jahr aussehen wird.
Im großen und ganzen waren dieselben Leute da, wie jedes Jahr. Wir haben Geschirrfragen diskutiert, nach alternativen Lösungen zu den Minhorstschen Metallplatten gesucht, Rezepte ausgetauscht, Geschichten erzählt und auf dem Museumsacker Geräte ausprobiert.
Der dreijährige Vogese Emile hat neue Klaueneisen bekommen und Freddie hat mit ihm und der alten Stute Mirabelle gezeigt, wie er anfängt, wenn er Ochs und Pferd gemeinsam anspannen will.
Und zwischendurch haben wir immer wieder lecker gegessen.
Ich habe viele Bilder gemacht, und werde sie auch noch hier reinfrickeln, sobald ich dazu komme.