Workshop der Domäne Dahlem 5. April 2014

Am 5. April 2014 begann um 9h ein Seminar auf der

Domäne Dahlem in Berlin.

 

Nach ein wenig Theorie in Geschichte der Zugrindernutzung, Geschirrkunde, Arbeitssicherheit und vor allem Rinderverhalten lag der Schwerpunkt auf der praktischen Arbeit mit den Tieren.

 

Mit nur 5 Teilnehmern war der Workshop heute etwas knapp besucht. Es hatte aber den Vorteil, daß man sich gut um Tier und Mensch kümmern konnte.
Das bedeckte Wetter hatte den Vorteil, daß es auf dem Gelände nicht ganz so voll war, denn das Arbeiten mit verschiedenen Menschen und Rindern kann anstrengend werden, wenn zu viele Besucher "mitspielen" wollen.

Es war wieder eine nette Mischung aus Praktikern, Laien und Leuten die nur noch theoretisch oder gar nichts mit Landwirtschaft zu tun haben.

Die Tiere lieben besonders das ausgiebige Putzen zum Kennenlernen am Anfang sowie die Übung "Aufhalftern", weil man da nichts machen muß als die Nase durch das Halfter zu stecken, um eine Möhre zu bekommen.

Jeder Teilnehmer war schon vor der Mittagspause imstande, "sein" Rind rückwärts zwischen zwei auf dem Boden liegenden Stricken einzuparken und wer wollte, konnte zum Schluß mit Ochse oder Kuh ein Stückchen grubbern oder eggen.

Interessante Fragen von Laien und Fachleuten bereichern den Kurs immer wieder.

Es hat wieder großen Spaß gemacht, die Freude an der Arbeit mit den Rindern zu teilen!

Nächsten Samstag, den 12.4.14 sind übrigens noch 2-3 Plätze frei!

 

masson@domaene-dahlem.de

oder

030-666300-0, -10, -12 oder –15, Fax -13